Pressemitteilungen

« Zurück

Neues Line-Up der Honda Industriemotoren mit vertikaler Kurbelwelle … Für die Zukunft ausgerichtet …

Die ersten Honda GCV Motoren kamen 1997 auf den Markt. Sie finden nun seit über 20 Jahren ihren Einsatz in Rasenmähern des Premium-Segments und, vor allem in den USA, auch in Hochdruckreinigern.

Obwohl die GCV Motoren in den vergangenen 20 Jahren kontinuierlich weiterentwickelt wurden und im Markt immer noch sehr geschätzt sind, hat Honda sich entschieden, ein komplett neues Line-Up an Industriemotoren für Produkte einzuführen, für die ein Motor mit vertikaler Kurbelwelle erforderlich ist (z.B. Rasenmäher oder Kehrmaschinen).

Statistiken zeigen, dass der Markt für diese Benzinmotoren ziemlich groß ist und ungeachtet des fortschreitenden Trends zur Elektrifizierung immer noch ungefähr 10 Millionen Einheiten weltweit beträgt. Auf der anderen Seite werden zukünftige Emissionsvorschriften immer strenger und auch die Erwartungen der Kunden immer anspruchsvoller. Mit dem neuen
Line-Up will Honda mit dem Anspruch, sowohl die Erwartungen der Kunden zu erfüllen, als auch die Herausforderung die zukünftigen Emissionsvorschriften einzuhalten, seinen globalen Marktanteil erhöhen.

Obwohl die Motoren vollständig überarbeitet wurden, verbleiben sie in der Kategorie "GCV", um Kontinuität zu gewährleisten, aber der Name lautet GCVx. Das "X" steht für "nächste" Generation von Honda-Motoren mit vertikaler Welle ...

 

GCVx steht für ein brandneues, zeitgemäßes Motoren Line-Up. Das neue Design beinhaltet die neuesten technischen Besonderheiten von Honda, um die heutigen und zukünftigen Marktanforderungen für benzinbetriebene Anwendungen zu erfüllen.
 

Innovatives Design
 

Die Motorabdeckung des GCV Motors hat keine Kühlrippen und bietet somit eine ausreichend große Oberfläche, auf der der OEM sein eigenes Label anbringen kann. Der OEM hat somit die Möglichkeit, seine Motorabdeckung herstellerspezifisch zu gestalten.
 

Verschiedene Ausführungen
 

Das bisherige Line-Up der GCV Motoren ist in zwei Hubraumausführungen erhältlich, den GCVx gibt es dagegen in 3 Varianten: 145, 170 und 200 cm³, was eine größere Bandbreite von Anwendungen ermöglicht.
 

Mehr Leistung und höheres Drehmoment bei weniger Gewicht …
 

Mehr Hubraum und ein höheres Drehmoment bei niedrigerem Gewicht bieten für einen Rasenmäher besseren Schnitt und besseres Auffangen.
 

Euro V zertifiziert

Der Motor ist für den europäischen Markt EURO V zertifiziert und erfüllt außerdem die noch strengeren Abgasvorschriften nach CARB/EPA.
 

Höhere Leistung und noch größere Zuverlässigkeit …
Benutzerfreundlicher …

 

Der GCVx basiert auf der "OHV-Technologie" (ähnlich wie unsere "GX(V)" - Motoren) und ist mit den neuesten technischen Besonderheiten von Honda ausgesttatet.
 

  • Das Verbrennungsverhalten konnte mittels neuer Technologie optimiert werden. Ein längerer Hub und V-förmig angeordnete Ventile führen auch bei schlechter Benzinqualität zu einer effizienteren Kraftstoffausnutzung.
     

     Aktuelle GCV Technik                                    Neue GCVx Technik

 

  • Das Komfort-Auto-Choke-System (ACS) mit optimierter Positionierung des Wachselementes ermöglicht eine bessere Wärmeübertragung und somit unter allen Bedingungen ein einfaches und zuverlässiges Starten.
     
  • Durch die neue Auspuffstruktur werden höhere Geräuschfrequenzen reduziert, die Geräusche sind ruhiger.
     

Einfacher im Service …
 

  • Dank eines größeren Tankstutzens leichteres Einfüllen des Kraftstoffs
  • Öl ablassen ist bequemer dank einer geänderten Ölablassposition
  • Werkzeuglos zu öffnender Luftfilterdeckel
  • Einfache Vergasermontage durch eingeschraubte Stehbolzen
  • Durchdachtes Motorendesign ermöglicht einfachen Kurbelwellenaustausch
     

Die Produktion dieser Motoren startet im Mai im japanischen Honda-Stammwerk in Kumamoto. Um eine hohe Produktqualität zu gewährleisten, wurde dort für die GCVx-Motoren eine neue automatisierte Fertigungslinie eingerichtet.

Die weltweite Einführung in den Markt findet stufenweise statt, in Europa beginnt der Verkauf des GCVx ab September 2018.